Adventskalender 2018

Dominanter Jahresrückblick 2018

Neujahrsgrüsse


Dank Euch, Viele neue Gesichter kennengelernt…
Jetzt schaut die Herrin nach vorn…um euch weiter gut zu bespielen, zu ein(ent)verführen…
Bis Euch die Sinne schwinden und den Alltag vergessen zu lassen…


Das muss nochmal gesagt werden!!! Ich wiederhole mich da sehr gerne jedes Jahr!

ICH, danke DIR, genau DIR, dass Du so ausdauernd und zuverlässig mir Deine Treue hältst!
Die Herrin sieht das nicht als Selbstverständlichkeit an und ich fühle mich privilegiert, diese Berufung mit und an Dir auszuüben. Nur durch Respekt und Rücksichtnahme und das Eingehen der Bedürfnisse, macht das Miteinander so spannend und ganz klar – erotisch…
Eine Lady sagt DANKE!


file - Adventskalender 2018

Erotischer Advent mit einigen Spezialtagen

…Advent, Advent, ein Türchen brennt…

Erst eins, dann zwei und so weiter…

Es schlagen Funken immer breiter..

So schön mitten in Dein Herz hinein…


Dominastudio Lady Alina in Köln
4.5/5 (2)

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

2
Hinterlasse einen Kommentar bei Domina Lady Alina

1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Lolita

“Das darf jeder lesen der wissen will wie zufrieden Lolita ist …..Danke, meine Liebe Herrin Lady Alina! Danke dafür weil ich vor langer Zeit Jemand gefunden habe der mich nimmt wie ich bin. Eine starke Hand die mich hält und führt. Eine Herrin bei der ich” Lolita ” ohne Zwang nach freier Entscheidung, in ihre Macht und Willen sinke bis zur Erfüllung. Von maskulin zu feminin, mit viel Geschick und Gefühl, in ein gewünschtes Dasein begleitet. Eine Herrin, ohne Geldsucht begleitet sie mich aus Überzeugung, weil sie sieht wie ich auflebe. Mein Glück ist ihre Bestätigung für gute Arbeit. Ich… Weiterlesen »

Lolita

Hallo meine super Lady, wie schön und eindrucksvoll sind Ihre Obigen Danksagungs-Zeilen. Ich bin so bewegt und denke die ganze Zeit, das diese Zeilen nur für mich geschrieben sind. Ein paar Freudentränen sind schon gekommen (schließlich steckt ja doch das Weib in mir). Wie verrückt ist es so eine Herrin zu haben, schön, intelligent, charmant und dominant. Ich möchte am liebsten jede Minute in ihrer Nähe sein. Sie spüren, wenn sie mich berührt. Ihren Atem genießen, wenn sie mich erzieht. Die strenge Züchtigung über mich ergehen lassen, nein, ertragen und genießen. Um als Belohnung den NS genüsslich zu schlucken. Viel… Weiterlesen »